Die britische Ausgabe der "Financial Times" hat die Ukraine als führenden Vertreter aller postsowjetischen Länder bei der Verbesserung des Geschäftsklimas benannt.

"Gute Nachrichten: Die Financial Times hat die Ukraine auf den ersten Platz aller postsowjetischen Länder bei der Verbesserung des Geschäftsklimas platziert. Die Indikatoren für das Tempo der Entwicklung unseres Staates erwiesen sich als die besten", schrieb der Premierministers Volodymyr Groysman dazu auf Facebook.

Er veröffentlichte auch einen Screenshot des Ratings, in dem die Ukraine den ersten Platz belegt, mit einem verbesserten Geschäftsklima von 24,21 Punkten bei einem Gesamtrating von 63,9.

 

Die Zahlen der Financial Times zeigen auch, dass die Ukraine von Usbekistan (23.59) und Weißrussland (22.25) gefolgt wird. Russland ist an fünfter Stelle. Die Liste umfasst andere Länder wie Kasachstan, Mazedonien, Polen, Serbien, Tadschikistan, Moldawien, die Tschechische Republik und Slowenien.

Zuvor wurde berichtet, dass das Ministerkabinett der Ukraine bekannt gegeben hatte, dass das Wachstum der ukrainischen Wirtschaft 8% betragen könnte.