Das Kiewer Bezirksgericht Shevchenkivsky hat die Untersuchungshaft der ukrainischen Abgeordneten Nadija Sawtschenko bis zum 23. Dezember verlängert.

Sawtschenko wird verdächtigt, die konstitutionelle Ordnung gewaltsam ändern zu wollen, zu stürzen oder die Staatsgewalt zu ergreifen.

Das Gericht hat eine solche Entscheidung in einer Sitzung am Donnerstag getroffen.

An dem Treffen nahmen die Anwälte von Sawtschenko teil, die Anwälte bestehen darauf, dass ihnen nicht genügend Zeit und Gelegenheit gegeben wurde, das Material des Strafverfahrens zu studieren.

Nachdem ein Antrag, den Richter der Befangenheit zu Beschuldigen, zurückgewiesen wurde, waren die Anwälte am Mittwoch nicht im Gericht erschienen.