Die Zahl der Computervirusinfektionen und Hackerangriffe in der Ukraine ist im Laufe des Jahres von 10 Millionen auf 100 Millionen angestiegen, dies berichtet der "Cisco Informationssicherheitsexperte" Wolodymyr Ilibman.

"Jahr für Jahr wächst die Zahl der Angriffe und die Anzahl der Viren. Das ist eine unglaubliche Zahl. Wenn man sich die Anzahl der Virusstämme in den Jahren 2016 und 2017 anschaut, stieg diese Zahl von 10 Millionen auf 100 Millionen. Dabei handelt es sich um einzigartige Viren", sagte Ilibman.

Seinen Worten zufolge sind aktuelle Hackerangriffe aufgrund ihrer technischen Raffinesse und ihres zerstörerischen Effekts beispiellos.

Laut Ilibman erzeugt ein großer Teil der vollständig offenen Entwicklungsplattformen ein großes Risiko von Angriffen mit Hilfe von Ransomware. Er sagte, dass Kriminelle gründlich vorhandene Schwachstellen studieren, um diese als Ziele für ihre Angriffe in der Zukunft zu verwenden.

"Es ist nötig sich zu erinnern, dass sich die Drohungen ständig ändern. Deshalb ist Weiterbildung immer notwendig. Firmenpersonal sollte mehrmals im Jahr neue Technologien lernen. Man muss ihnen erklären, wie Kriminelle versuchen, die Verteidigung abzuschalten. Firmenpersonal sollte vorallem die grundlegende "Hygiene" im Internet erlernen", so Ilibman.