Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose für das BIP-Wachstum der Ukraine im Jahr 2018 bei 3,2% belassen, aber die Prognose für 2019 von 4% auf 3,3% gesenkt, so der am 17. April veröffentlichte "World Economic Outlook".

Die durchschnittliche jährliche Inflationsprognose für 2018 wurde von 7% auf 11% gesenkt. Für 2019 erwartet die Ukraine eine Inflation von 8%.

Der IWF senkte auch das Leistungsbilanzdefizit für 2018 von 3% des BIP auf 3,7% des BIP, für 2019 von 3% des BIP auf 3,5% des BIP.

Im Jahr 2017 war das BIP der Ukraine um 2,5% gestiegen.