Die ukrainische Ombudsperson Lyudmyla Denisova sagte, der ukrainische Staatsbürger Pavlo Hryb, der sich in russischer Haft befindet, verlangt eine dringende Herzoperation.

"Der 20-jährige politische Gefangene fordert eine dringende Herzoperation, sein Zustand ist extrem kritisch. Aufgrund von Untersuchungen haben Ärzte eine ganze Reihe schwerer Krankheiten diagnostiziert", berichtet Denisova auf Facebook.

"Die Kolonieverwaltung unterschätzt seinen kritischen Zustand und ignoriert seine schweren Krankheiten", so Denisova. Sie fügte hinzu, dass es an einer unzureichenden Pflege, schlechter Ernährung und Stress liege.

Denisova forderte internationale Menschenrechtsorganisationen sowie Diplomaten auf, dringende Maßnahmen zu ergreifen, um die Rechte von Hryb zu gewährleisten.

Russische uniformierte Agenten verhafteten Hryb im August 2017 in Weißrussland wegen des angeblichen Verdachts, eine terroristische Handlung geplant zu haben.