Die ukrainisch-türkische Kommission für militärisch-technische Zusammenarbeit hat in Ankara die Ausführung des Vertrags über die Lieferung von Kommunikationsgeräten des Unternehmens Aselsan an die ukrainische Armee besprochen.

Die Kommission beschäftigte sich auch mit Projekten in den Bereichen Weltraum, Flugzeugbau und dem Panzerbau teilte der Rat für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine auf seiner Homepage mit.

Beide Parteien hätten auch die Zusammenarbeit im Bereich Drohnenbau und in der Motorenentwicklung für gepanzerte Fahrzeuge vereinbart. Die Türkei habe zudem ihr Interesse am Kauf von Flugzeugen AN-178 bestätigt.

Im Ergebnis der Sitzung wurde ein Memorandum über die Liferungen von Drohnen an die Ukraine und die Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-defense/2492663-ukraine-und-turkei-beraten-kooperation-im-rustungsbereich.html