Fachri Mustafajew wurde auf der besetzten Krim tot aufgefunden, teilte der Journalist Schewket Namatullajew mit.

„Der seit dem 10. Juli vermisste Fachri Mustafajew wurde tot aufgefunden. Er wurde getötet und im Bezirk Bachtschysarajsk im Dorf Aromatne begraben“, erzählt Namatullajew.

Aus den Erzählungen der Verwandten erfuhr der Journalist, dass Fachri das Haus am Mittwochmorgen gegen 9:00 Uhr nach einem Telefongespräch verließ. Er sagte, dass er geschäftlich nach Simferopol muss. Aber nach einer halben Stunde gab es keinen Telefonkontakt mit ihm mehr.

Artikel von Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2738885-auf-der-besetzten-krim-ein-krimtatar-getotet.html