Der litauische Premierminister Saulius Skvernelis wird sich vom 11. bis 12. April zu einem offiziellen Besuch in der Ukraine aufhalten, wo er die Hauptstadt sowie das Gebiet Donezk besuchen wird, ließ der Pressedienst der litauischen Regierung mitteilen.

„Der Premierminister Saulius Skvernelis besucht vom 11.-12. April die ukrainische Hauptstadt Kiew und die Oblast Donezk. Skvernelis trifft sich mit der Führung der militär-zivilen Verwaltung von Donezk, schaut sich die Folgen des Krieges und den Verlauf von Aufräumarbeiten an, besucht eine ambulante Einrichtung, die auf Kosten des litauischen Fonds rekonstruiert wurde, und eröffnet einen Kinderspielplatz, der ebenfalls auf Kosten von litauischen Freiwilligen ausgestattet wurde“, so die Meldung.

Der litauische Ministerpräsident trifft sich dem Bericht zufolge auch mit Anwohnern im Donbass, übergibt dem ukrainischen Militär Hilfe von der litauischen Regierung und der Organisation Blue/Yellow: Lebensmittel, Optik, medizinische Geräte.

In Kiew trifft Saulius Skvernelis mit dem Premierminister der Ukraine, Wolodymyr Hrojsman, zusammen, eröffnet das Kiewer Sicherheitsforum und nimmt an einer Sitzung der Premierminister der Ukraine, Litauens und der Republik Moldau „Regionale Zusammenarbeit: Vereinigung von gemeinsamen Zielen“ teil.

Die Regierung Litauens hatte im November letzten Jahres die Übergabe von Waffen an die Ukraine, für fast 2 Millionen Euro genehmigt.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2439687-premierminister-litauens-besucht-kiew-und-oblast-donezk.html