Die Liste der Namen der ukrainischen Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die von US-Botschafterin Marie Yovanovitch an den Generalstaatsanwalt der Ukraine Yury Luzenko weitergegeben wurde, wurde von dem Politiker Serhij Melnychuk auf Facebook veröffentlicht.

Die Liste enthält 13 Namen: Die Abgeordneten Serhij Leschtschenko, Mustafa Najem, Switlana Salischtschuk, Serhij Beresenko, Serhij Paschtschynskij, Ex-Premierminister Arseni Jatsenjuk, die Ex-Chefin der Nationalbank der Ukraine, Valeriya Hontarewa, der ehemalige-Erste Vertreter des Nationalen Abgeordneten Sicherheits- und Verteidigungsrat Oleh Hladkowskij, der Richter des Verfassungsgerichts der Ukraine Oleksandr Pasenjuk, Präsidentschaftskandidat Anatolii Hrytsenko, Sänger Swjatoslaw Wakartschuk, Journalist Dmytro Hordon und den Ex-Chef der Präsidialverwaltung Boris Loschkin.

image-2019-03-29

Fast alle Personen auf der Liste waren in den letzten fünf Jahren in verschiedene Skandale verwickelt. Oleh Hladkowskij wurde vor kurzem wegen des Korruptionsskandals im Verteidigungsbereich seines Amtes enthoben. Serhij Leschtschenko war zuletzt durch den Kauf einer Wohnung für 275.253 Dollar und die Anzahl der Informationsangriffe auf bekannte Politiker und Geschäftsleute in den Medien. Serhij Paschtschynskij war in die feindliche Übernahme einer Süßwarenfabrik in Schytomyr verwickelt.

Der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Luzenko, erklärte zuvor, dass die US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, eine "Nichtanklage" - Liste übermittelt habe. Luzenkos Pressesprecherin Larysa Sarhan erklärte in einem Kommentar für BBC Ukraine, dass diese Liste Namen von ukrainischen Abgeordneten enthält.

Das US-Außenministerium erklärte wiederum, die Worte von Luzenko seien nicht wahr und zielten darauf ab, den Ruf von Botschafterin Yovanovitch zu schädigen.


Foto 1:
Ukrinform

Foto 2:
facebook.com/SergiyMelnuchykKombatAidar