Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist zu einem dreitägigen offiziellen Besuch in der Ukraine eingetroffen, berichtete der ukrainische Botschafter in Österreich, Oleksandr Scherba, bei Twitter.

Scherba vermeldete zudem, dass Van der Bellen von der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl, anderen Regierungsmitgliedern und einer Wirtschaftsdelegation begleitet wird.

Später am Dienstag wird Van der Bellen mit österreichischen Wirtschaftsvertretern und österreichischen Mitgliedern der OSZE und anderer internationaler Organisationen zusammentreffen.

Am 14. März wird Van der Bellen, Petro Poroschenko treffen und die beiden Präsidenten werden an einem ukrainisch-österreichischen Wirtschaftsforum teilnehmen.

Zudem wird der der österreichische Bundespräsident und seine Gattin Lwiw besuchen, wo er einen Vortrag an der Katholischen Universität halten wird.