Der Verteidigungsminister von Polen, Mariusz Błaszczak, hat erklärt, dass das Land das militärische Regiment in der Stadt Suwałki nahe der Grenze zu Russland wieder einführen wird.

Darüber schreibt die ukrainische Internetseite dt.ua mit Bezugnahme auf eine Mitteilung des polnischen Verteidigungsministeriums.

„Ich habe beschlossen, das Regiment in Suwalki wieder einzuführen. Die Sicherheit ist eine unserer Prioritäten. In den kommenden Monaten wird die Anzahl der Einheiten in der Stadt Suwalki wieder erhöht werden“, versprach Błaszczak.

Der sogenannte Suwałki-Korridor (the Suwalki Gap) ist ein konventioneller Name des Streifens des Territoriums bis auf 100 km in der Länge und 60 km in der Breite zwischen Kaliningrad und Weißrussland, das sich entlang der Grenze von Polen und Litauen zieht.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-defense/2562235-polen-erhoht-anzahl-der-truppen-an-der-grenze-zu-russland.html