Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko und der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin, haben in einem Telefonat über das Thema der Befreiung der ukrainischen politischen Gefangenen diskutiert. Dies wurde vom Pressedienst des Präsidenten der Ukraine berichtet.

"Petro Poroschenko unterstrich die Bedeutung der schnellen Freilassung der ukrainischen politischen Gefangenen in Russland und in den besetzten Gebieten, auch machte das Staatsoberhaupt des ukrainischen Staates auf den Hungerstreik einiger gefangener Ukrainer aufmerksam und äußerte sich besorgt über die Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes", so der Pressedienst.

Während der Gespräche waren sich Poroschenko und Putin einig, dass in naher Zukunft die Menschenrechtsbeauftragten beider Länder die Gefangenen besuchen werden.