Die Ukraine plant, die Aktivitäten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair auszuweiten und die Fluggesellschaft in vier weitere ukrainische Städte zu locken.

Dies wurde durch den Minister für Infrastruktur der Ukraine Wolodymyr Omelyan, auf der Grundlage der unterzeichneten Vereinbarung mit Ryanair angekündigt.

"Zu den Plänen: Erhöhung der Anzahl der Flughäfen, von denen aus Flüge durchgeführt werden. Zur Zeit werden Odessa, Charkiw, Cherson und Dnipro diesbezüglich genauer betrachtet", schrieb der Minister auf Facebook.

Omelyan fügte hinzu, dass ebenfalls geplant ist, ein IT-Büro von Ryanair in der Ukraine einzurichten, Service- und Reparaturdienste zu eröffnen, um eine Basis von Flugzeugen zu schaffen.

"Wir diskutieren auch die Möglichkeit, eine ukrainische Tochterfirma für Inlandsflüge zu erschaffen", so Omelian.

Ryanair unterzeichnete ein Abkommen mit den ukrainischen Flughäfen in Kiew-Boryspil und Lwiw. Die ersten Flüge von Kiew und Lwiw sind für Oktober geplant.