Die Irische Billigfluggesellschaft Ryanair, will ukrainische IT-Spezialisten in einem neuen Rechenzentrum in der Ukraine beschäftigen, erklärte in einem Interview mit dem Zentrum für Transportstrategien der Ryanair-Chef, Michael O'Leary.

O'Leary stellte fest, dass Ryanair einen großen Bedarf an Datenspeicherung und -verarbeitung hat, deshalb brauche die Fluggesellschaft kompetentes Personal.

„Aus der Erfahrung unseres Rechenzentrums im polnischen Wroclaw wissen wir, dass die Ukrainer solche Kompetenz haben. Dort sind von 250 Mitarbeitern mehr als 50% IT-Spezialisten aus der Ukraine. Wir glauben, dass es viel effektiver wäre, noch ein Datenzentrum unseres Unternehmens in der Ukraine zu schaffen und hier noch 250 ukrainische Spezialisten zu beschäftigen. Wir arbeiten bereits daran“, sagte O'Leary.

Zur Erinnerung: der irische Lowcoster Ryanair wird ab Herbst 2018 aus der Ukraine Flüge anbieten. Die günstigsten Flugtickets werden bereits für 10 Euro zu erwerben sein.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2431572-ryanair-will-250-ukrainische-itexperten-beschaftigen.html