Die schwedische Regierung stellt 1,7 Millionen Dollar für die Entwicklung der IT-Schulen in der Ukraine bereit.

Wie die schwedische Botschaft in der Ukraine mitteilt, unterzeichnete Schweden dazu einen Vertrag mit der schwedisch-ukrainischen Non-Profit-Organisation Beetroot Academy.

Damit könne die Zahl der IT-Schulen in der Ukraine verdoppelt und das Standortnetz im Land auf 20 erweitert werden. Viele dieser Schulen werden in den Kleinstädten, darunter auch in der Ostukraine eröffnet werden.

Beetroot Academy wurde 2014 gegründet und ist in 20 Ländern tätig.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-society/2502415-schweden-investiert-17-mio-dollar-in-itbildung-in-der-ukraine.html