Der ukrainische Aktivist Olexandr Koltschenko, der in Russland rechtswidrig verurteilt wurde, hat einen Hungerstreik in Solidarität mit dem ukrainischen Filmregisseur Oleh Senzow angekündigt, der ebenfalls in Russland inhaftiert ist, berichtet der Menschenrechtsaktivist Pawel Chikow.

Er zitierte Koltschenkos Anwalt Andriy Lepyochin, nachdem dieser seinen Mandanten getroffen hatte.

Koltschenko schrieb eine Erklärung an den Chef der Strafkolonie, in der er die Freilassung von Senzow forderte.

Der in Russland inhaftierte ukrainische Filmregisseur Oleh Senzow ist auf unbestimmte Zeit in den Hungerstreik getreten. Er fordert die Freilassung aller Ukrainer, die in Russland und auf der besetzten Krim inhaftiert sind.