Der stellvertretende Leiter einer der regionalen Territorialämter der staatlichen Justizverwaltung (SJA) wurde festgenommen, da dieser ein Bestechungsgeld von fast 250.000 Griwna (etwa 8.920 Dollar) verlangt hatte.

Der Pressedienst der Polizei erklärte, der Mann habe seit Mitte September 2018 Bestechungsgelder eines Auftragnehmers für die Unterzeichnung von Unterlagen und deren rechtzeitige Zahlung verlangt.

Der Beamte wurde festgenommen als er gerade 100.000 Griwna an Bestechungsgeldern angenommen hatte.

Der Pressedienst der Generalstaatsanwaltschaft berichtet, er habe für das Regionalbüro der SJA in Poltawa gearbeitet.