In einem Haus in der Stadt Berdytschiw, Region Schytomyr, sind am Montagabend die Leichen von acht Menschen entdeckt worden.

Wie "berdichev.biz" mitteilte, wohnten nach vorläufigen Angaben im Haus sechs Erwachsene und zwei Kinder.

„Es wurden acht Leichen entdeckt, eine sechsköpfige Familie und zwei Gäste.“ Der Grund für das Unglück sei nach ersten Erkenntnissen eine Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Nach Angaben der Polizei in der Region bemerkte eine Nachbarin, dass niemand mehr aus dem Haus kommt. Auch wurde von einem seltsamen Geruch von dem Haus ausgehend berichtet.

Die Polizei stellte fest, dass das Haus mit einem Ofen geheizt wurde. Man geht davon aus, dass dieser Ofen die Austrittsquelle des Kohlenmonoxid war.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2416704-tragodie-in-stadt-berdytschiw-acht-menschen-sterben-an-kohlenmonoxidvergiftung.html