Der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Oleksandr Turtschinow, berichtete heute, dass 30.000 russische Soldaten auf dem Territorium der annektierten Krim und 35.000 russische Soldaten auf dem Territorium des besetzten Teils des Donbass stationiert seien.

Turtschynow sagte dies anläßlich des Kiewer Sicherheitsforums.

"Die Russische Föderation ist bereit für einen grossen Krieg und bis zu 260.000 russische Soldaten könnten im Krieg gegen die Ukraine eingesetzt werden".

Bereits im Februar warnte der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates vor der immer noch bestehenden Gefahr einer russischen Invasion von der Krim.