Der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Luzenko, hat erklärt, er habe genug Material, um das Parlament zu bitten, die Immunität von fünf Abgeordneten gegen Strafverfolgung aufzuheben.

"Die Rechtsabteilung des Generalstaatsanwalts muss ihre Schlussfolgerungen ziehen und vielleicht einige technische Änderungen am Text vornehmen", dann könnte der Antrag zur Aufhebung der Immunität der Abgeordneten, bereits eingebracht werden.

Luzenko sagte dies auf einer Pressekonferenz in der Oblast Dnipropetrowsk.

"Es gibt fünf Akten auf meinem Tisch, darunter von der Sonderstaatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung, um die Immunität gegen Strafverfolgung in Bezug auf eine Anzahl von Abgeordneten aufzuheben. Informationen, dass diese Dokumente bereit sind, sind zu 90% korrekt", sagte Luzenko.

Die betroffenen Abgeordneten wurden namentlich nicht genannt.