Die Inflationsrate in der Ukraine im Jahr 2017 betrug 13,7%, berichtete der Staatliche Statistikdienst am Dienstag, den 9. Januar 2018.

Die Preise auf dem Verbrauchermarkt im Dezember 2017 wuchsen um 1% an. Im Laufe des Jahres erreichte die Inflationsrate 13,7% .

Die Einzelhandelspreise für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke stiegen um 17,7%, Kleidung und Schuhe um 0,9%, Wohnungs- und Versorgungsleistungen um 10,6%, Gesundheitsdienstleistungen um 7,5% und Bildungsdienstleistungen um 14,9%.

Die Inflationsrate war viel höher als von der Nationalbank erwartet, die anfänglich 9,1% erwartete, und später die Prognose im Oktober auf 12,2% senkte.

Im Jahr 2016 betrug die Inflationsrate 12,4%, im Jahr 2015 - 43,3%, im Jahr 2014 - 24,9%, im Jahr 2013 - 0,5%. Im Jahr 2012 gab es eine Deflation von 0,2%.