Die ukrainische IT-Spezialisten konnten 2018 etwa 400 Cyberangriffe abwehren.

Das erklärte der Chef des Departements für Schutz der staatlichen Interessen im Bereich Informationssicherheit des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU), Olexandr Klymtschuk, gegenüber dem Fernsehsender ICTV.

Einige von ihnen konnten genauso schlimme Folgen wie die Schadsoftware „Petya“ haben. „Das ist insbesondere der Angriff auf die Energiewirtschaft, das Virus Grey energy, das dem Virus Black energy folgte, welches wir voriges Jahr abgewehrt haben“, sagte Klymtschuk.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-crime/2638698-ukraine-wehrt-2018-400-cyberangriffe-ab.html