Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin sagte, dass die Erfüllung der Forderungen Russlands bezüglich der Aufhebung der Sanktionen im Europarat, die Abkommen von Minsk zur Lösung des bewaffneten Konflikts im Donbass zunichtemachen würde.

"Gestern haben mich viele nach dem Europarat gefragt [in Bezug auf die Sanktionen gegen Russland]. Ich habe ihnen ehrlich gesagt, dass wenn sie den Weg gehen, zu dem mehrere Länder bereit sind [um die Forderungen Russlands nach einer bedingungslosen Wiederherstellung seiner Rechte in der PACE zu erfüllen], werde ich sofort ankündigen: Erstens: "Wir werden keine Minsker Abkommen mehr haben und zweitens wurde es nicht nur von Moskau "zerstört", sondern auch Sie haben die Abkommen konsequent "zerstört"", merkte der Außenminister an.

Klimkin fügte hinzu, dass sein Standpunkt insbesondere von deutschen, französischen und niederländischen Kollegen gehört und zur Kenntnis genommen worden sei.


Foto:
Ukrinform