Die Ukraine überweist dem Internationalen Währungsfonds (IWF) vom 5. bis zum 6. Februar, insgesamt 460 Millionen Dollar Schulden in zwei Zahlungen zurück, berichtet der Pressedienst der Nationalbank der Ukraine.

Die Ukraine hat demnach bereits heute 375 Millionen Dollar überwiesen, um die Hauptschulden gegenüber dem IWF zurückzuzahlen, und wird morgen Zinsen in Höhe von weiteren 87 Millionen Dollar zahlen.

Im August 2017, hatte die Ukraine nach Ablauf einer zweijährigen Gnadenfrist mit der Rückzahlung ihrer Schulden an den IWF begonnen.

Im Allgemeinen wird die Ukraine im Jahr 2018, Kredite in Höhe von 2,049 Milliarden Dollar und weitere 1,519 Milliarden Dollar an Dienstleistungsgebühren zurückzahlen.