Das ukrainische Militär hat ein Panzerfahrzeug der russischen Besatzer in der Oblast Luhansk zerstört. Zwei Besatzer wurden getötet und acht verletzt.

Dies teilte der Generalstab der ukrainischen Armee mit. Die Besatzer näherten sich am 5. November mit einem Panzerfahrzeug den Armeestellungen und versuchten, einen Beobachtungspunkt in der Richtung Sokolnyky-Krymske, Oblast Luhansk, einzunehmen, heißt es in der Meldung. Zur Abwehr des feindlichen Angriffs hätte das ukrainische Militär gewöhnliche Waffenmittel und eine Panzerabwehr-Einheit eingesetzt. Die Panzerabwehr-Einheit habe eine „Panzerabwehrlenkrakete vom ukrainischen Panzerabwehr-Waffensystem „Stugna-P“ auf das feindliche gepanzerte Objekt abgefeuert und dies dabei zusammen mit der Besatzung vernichtet“.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-defense/2634813-luhansk-stugnapanzerabwehrrakete-zerstort-feindliches-panzerfahrzeug.html