Präsident Wolodymyr Selenski ist am Dienstag zu seinem ersten Auslandsbesuch in Brüssel eingetroffen.

In Brüssel wird Selenski eine Reihe von Treffen auf höchster Ebene durchführen, teilte das Präsidialamt in Kyjiw mit.

Nach Angaben der Behörde will der Staatschef während des Besuchs die europäische Freunde an die zahlreichen Opfer im Donbass erinnern und Russland aufrufen, den Krieg zu beenden.

Der Besuch von Selenski bei der EU und NATO in Brüssel wird vom 4. bis zum 5. Juni dauern.


Artikel von Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2714487-erste-auslandsreise-prasident-selenskyj-in-brussel-eingetroffen.html