Der ukrainische Premierminister Wolodymyr Hrojsman plant, vor den nächsten im Herbst anstehenden Parlamentswahlen eine neue politische Kraft zu bilden.

Gegenüber dem TV-Kanal "ICTV" sagte Hrojsman, dass seine neue politische Kraft nur aus Personen mit "positivem Ruf" bestehen soll.

"Es ist klar, dass dies eine politische Kraft sein wird, die Menschen mit gutem Ruf vereint, Menschen, die nicht nur sprechen, sondern auch Dinge tun können, diejenigen, die sich für das Land einsetzen werden. Ich möchte in der nächsten politischen Periode kein Statist sein, ich möchte aktiv sein, ich möchte für Ideen kämpfen, ich möchte sie vorstellen", sagte Hrojsman.

Der Premier sprach sich auch für eine Änderung der Wahlgesetze aus.

"Wenn wir das Wahlsystem im Land nicht ändern, wird ein neues Parlament, das nach dem alten System gewählt wird, in zwei oder drei Monaten unsere größte Enttäuschung sein", so Hrojsman.


Foto:
Ukrinform