Ein Soldat wurde am Dienstagnachmittag bei einem Angriff der von Russland unterstützten Söldner, auf ukrainische Armeepositionen in der Nähe des Dorfes Wodiane getötet.

Das Dorf liegt etwa 27 Km vor der, von der Ukraine kontrollierten Hafenstadt Mariupol, entfernt.

"Der Feind eröffnete das Feuer auf unseren Stellungen in der Nähe von Wodiane an der Küste des Asowschen Meeres in der Region Donezk, mit großkalibrigen Maschinengewehren und Handfeuerwaffen. Unglücklicherweise wurde einer unserer Soldaten bei dem feindlichen Angriff getötet", berichtete das "ATO"-Hauptquartier in seinem Abendupdate auf Facebook, am Dienstag.