Im September 2018 verdienen die Arbeitnehmer in der Ukraine im Durchschnitt 9042 Hrywnja pro Monat.
Dies ist um 23 Prozent mehr als im September des Vorjahres.

Der erste Vizepremier und Wirtschaftsminister der Ukraine, Stepan Kubiw, teilte dies in einer Regierungssitzung am Mittwoch mit.

Nach Angaben der staatlichen Statistikbehörde war der durchschnittliche Nominallohn im September 2018 um 23 Prozent höher im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017. Die höchsten Löhne werden in den Sektoren Pharmazeutik, IT und Finanzen bezahlt.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2570017-wirtschaftsminister-lohne-um-23-prozent-gestiegen.html