Die größte Low-Cost-Fluggesellschaft in Mittel- und Osteuropa, Wizz Air (Ungarn), hat Flüge von Charkiw nach Dortmund gestartet.

Wie ein Ukrinform-Korrespondent berichtet, wurde Charkiw die dritte ukrainische Stadt, nach Kiew und Lwiw (Lemberg), für die Wizz Air Flüge nach Deutschland anbietet.

„Die Nachfrage unter den ukrainischen Passagieren nach Dienstleistungen von Wizz Air ist gestiegen und das Unternehmen ist den Wünschen entgegengekommen. Den Flug von Charkiw nach Dortmund wird das Flugzeug Airbus A320 zweimal in der Woche, donnerstags und sonntags, ausführen. Gestern sind die ersten 150 Passagiere von Dortmund nach Charkiw geflogen, 150 weitere Passagiere sind zurück von Charkiw nach Dortmund geflogen“, sagte bei der Präsentation des Fluges die Unternehmenssprecherin Sorina Ratz.

Ein Flugticket kostet Ratz zufolge ab 869 Hrywnja (UAH). „Im Juni wird Wizz Air von Charkiw nach Katowice, und im November nach Wien, fliegen“.

Weiter berichtete Ratz, dass in diesem Frühjahr die Basis in Kiew durch ein zweites Flugzeug des Typs "Airbus A320" ergänzt wird.

Auf der Präsentation wurde erwähnt, dass die erweiterte Tätigkeit von Wizz Air die lokale Wirtschaft ankurbelt, sowie die Beschäftigung in den Bereichen Luftfahrt und Tourismus erhöhe. Es gehe auch um die Schaffung von 600 Arbeitsplätzen in der Ukraine.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2437059-wizz-air-startet-charkiwdortmund-fluge.html